Schimmel am Fenster

Feuchte Wohnräume

Die Heizölkosten über den Heizungsregler senken? Diese Maßnahme ist nicht ganz ungefährlich, da es durch eine Temperatursenkung zu vermehrter Kondensation und dadurch zu erhöhter Gefahr von Schimmelpilzbildung kommen kann.

Parkettboden Wunderwerk Rustikal

Parkett – eine positive Ökobilanz

Wer Holzfußböden an Stelle anderer Bodenbeläge nutzt, schont die Umwelt.

Das gilt nicht nur im Bezug auf das Holz als Material. Auch die Verarbeitung und spätere Entsorgung ist wesentlich schonender. Dabei wird weniger CO² erzeugt und weniger Energie verbraucht als bei anderen Baustoffen. 

gartenbeleuchtung_gemütlichkeit_sicherheit

Gartenbeleuchtung – Setzen Sie Akzente!

Die Gartenbeleuchtung nimmt einen immer größeren Stellenwert in der Gartengestaltung ein. Lassen Sie Ihren Garten zum Abend hin nicht im Dunkeln versinken, sondern setzen Sie gekonnt Lichtakzente um auch abends die Zeit im Garten genießen zu können.

Nelskamp Dachziegel Dachfarben

Darf ein Dach "farbenfroh" sein?

Hüte in allen Farben kommen wieder in Mode, haben Trendforscher festgestellt. Das gilt auch für das Dach. Farbige Dächer - schlicht mediterran bis strahlend blau - sind beliebt. Außerdem legen viele Baufamilien besonderen Wert auf porenarme Oberflächen, die das Dach "lange sauber, wie frisch gedeckt" aussehen lassen.

Umweltbewusste verwenden neue Dachsteine, die sogar Schadstoffe aus der Luft filtern können.

Dachfenster

Schöne Aussichten

Mit Dachwohnfenstern wird jeder Raum zu Ihrem Lieblingszimmer. Die großzügigen Fenster lassen viel Licht in den Raum. Gute Lüftungsmöglichkeiten garantieren zudem ein optimales Innenklima.

Energieausweis

Ihren Ausweis bitte!
Der Energieausweis ist Pflicht

Ab dem 1. Januar 2009 gilt für alle Wohngebäude in Deutschland die „Ausweispflicht“: Hausbesitzer müssen bei Vermietung, Verkauf oder Verpachtung ihres Gebäudes den Energieausweis vorlegen. Der Ausweis gibt Mietern, Käufern und Eigentümern Auskunft, wie viel Energie die Immobilie verbraucht.